Kontraktlogistiker Schäflein und Bosch Rexroth verlängern Zusammenarbeit in Horb

Kontraktlogistiker Schäflein bleibt Logistikpartner von Bosch Rexroth Horb

Bereits seit 2013 übernimmt die Schäflein AG die Produktionsversorgung, das Behältermanagement und die Fertigwarenlogistik für das Werk der Bosch Rexroth AG am Standort Horb am Neckar. Nun beschlossen die beiden Unternehmen die Verlängerung ihrer Zusammenarbeit um weitere vier Jahre bis September 2023.

„Bei Schäflein stimmt das Gesamtpaket aus Konzept, Leistung und Service. Besonders bei der Umsetzung neuer Anforderungen hat sich Schäflein stets als zuverlässiger und flexibler Partner erwiesen“, so Tilmann Röhrborn, Vice President Purchasing bei der Robert Bosch GmbH über den Kontraktlogistiker.

Werksnaher Kontraktlogistiker

In Horb entwickelt und produziert Bosch Rexroth Axialkolbenmaschinen und -pumpen für die Antriebstechnik. Die dafür benötigten Bauteile bündelt Schäflein an seinen in unmittelbarer Nähe zum Werk gelegenen Logistikstandorten Empfingen und Ergenzingen. Dort lagern sie auf 10.000 beziehungsweise 5.000 Quadratmetern, bis sie auf Abruf kommissioniert und mittels Shuttle-Transport just in sequence ins Werk des Maschinenbauers gebracht werden.

Neben der Produktionsversorgung umfasst der Vertrag die Fertigwarenlogistik, die Shuttle-Verkehre zwischen den einzelnen Logistikstandorten und dem Werk. Zudem übernimmt Schäflein weiterhin das Management der zum Bauteiltransport eingesetzten Mehrwegbehälter. Diese werden in einem 5.000 Quadratmeter großen Depot in Horb fachgerecht gereinigt. Anschließend gehen sie als individuell geschnürte Packstoffsätze wieder an die Lieferanten zurück.

„Mit Bosch Rexroth verbindet uns eine langjährige Partnerschaft. Wir freuen uns sehr, dass wir die dynamische Entwicklung unseres Kunden auch in Zukunft mit maßgeschneiderten Lösungen begleiten dürfen“, erklärt Achim Schäflein, Vorstandsvorsitzender der Schäflein AG.